Maßgeschneiderte Beschäftigung für die flexible Produktion

mehr Info

Die Produktion in Deutschland befindet sich im Umbruch: Die Beschäftigten werden älter und auch Jüngere wünschen eine bessere Vereinbarkeit der Anforderungen von Beruf mit den Interessen des Privatlebens. Gleichzeitig steigt der Druck globaler und volatiler Märkte und verlangt mehr Produktivität und Flexibilität.

Was können Produktionsunternehmen also tun, um auch in Zukunft flexibel, produktiv und wettbewerbsfähig zu sein? Ein flexibler Personaleinsatz ermöglicht kurzfristige Schichtanpassungen, enthält Zeitpuffer für Konjunkturkrisen oder Boomphasen und bietet Mitarbeitern attraktive und flexible Arbeitszeiten.

 

Wir zeigen Ihnen, wie ein dazu passender Mix aus Arbeitszeitkonten, (Alters-)Teilzeit, Zeitarbeit und weiteren Beschäftigungsformen aussieht. 

mehr Info

Aktuelles

Hier können Sie sich über KapaflexCy informieren.

Praxisseminar

28/29 März 2019 | München | Personaleinsatz in der Produktion flexibilisieren

In dem zweitägigen Praxisseminar "Personaleinsatz in der Produktion flexibilisieren" erarbeiten Sie unter Anleitung erfahrener Referenten des IAO und Experten aus Unternehmen ein Konzept für Ihre aktive Flexibiliätsstrategie in Ihrem Unternehmen.

Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in unserem Flyer:

Arbeitskreis

12. März 2019 | Flexibler Personaleinsatz in der Produktion 4.0

Der Arbeitskreis zum Thema "Flexibler Personaleinsatz in der Produktion 4.0" wird fortgesetzt und trifft sich halbjährlich bei einem teilnehmenden Unternehmen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Melden Sie sich an. Wir freuen uns auf Sie!

Business Breakfast

14. Mai 2019 | Flexibler Personaleinsatz in Produktion und Engineering

Bei einem Frühstück stellen wir Ihnen unsere erfolgreichen Lösungen zur Flexibilisierung des Personaleinsatzes vor. Anschließend tauschen Sie in lockerer Runde Ihre spezifischen Herausforderungen mit unseren Experten und anderen Teilnehmern im Future Work Labs aus. 

Beginn 7:30, Dauer ca 2 Stunden.

IAO-Blog zum Thema "Industrie 4.0"

30.1.2019

Industrie 4.0: Warum Entwicklung und Produktion zusammenwachsen müssen

Die Industrie 4.0 sprengt die Grenzen der etablierten Disziplinen und Themenbereiche. Die Entwicklungs- und Produktionsarbeit der Zukunft ist intelligent und vernetzt. Menschen, Produkte, Maschinen, Anlagen, Werkzeuge und vieles mehr kommunizieren untereinander. Auch die Forschung muss sich dieser neuen Systematik stellen [...]
Read more

15.8.2018

Schaffe, ned schwätze: Wie aus dem Buzzword »Industrie 4.0« wieder ein Erfolgsrezept wird

Vorträge zu Industrie 4.0 und Digitalisierung haben inzwischen mehr Konjunktur als die Implementierung von intelligenten, vernetzten Systemen selbst, so scheint es. Die »Buzzwordisierung« von Industrie 4.0 ist aber nicht immer hilfreich – häufig schadet sie sogar. Vom Showroom in die [...]
Read more

26.6.2018

Wie sieht die Arbeit in der Intralogistik der Zukunft aus?

In der Intralogistik steckt die Umsetzung der Vision von der Industrie 4.0 noch in den Kinderschuhen. Momentan werden dort noch wenige cyber-physische Systeme verwendet. Diese Systeme werden aber benötigt, um die Vernetzung von Mensch und Maschine umzusetzen. Im Vergleich zu [...]
Read more

11.6.2018

Die deutsche Betriebsblindheit bei Industrie 4.0 – und wie man sie lösen kann

Deutsche Unternehmen nahmen bei den großen industriellen Umwälzungen der Vergangenheit immer führende Positionen ein – ausgerechnet bei der 4. Revolution, der digitalen Vernetzung aller Produktionskomponenten in intelligenten Systemen, scheint sich die Implementierung zu verzögern – aus gutem Grund. Es gibt [...]
Read more